Frickenhausen: Gemeinde Frickenhausen

Seitenbereiche

Alle Neuigkeiten anzeigen Alle Neuigkeiten anzeigen

Hauptbereich

Informationen - Coronavirus in Frickenhausen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auf dieser Seite wollen wir Sie zu den aktuellen Entwicklungen rund um den Coronavirus SARS-CoV-2 in der Gemeinde Frickenhausen informieren.

Jegliche neue Informationen stellen wir Ihnen schnellstmöglich gesammelt hier, im Bereich der NEWS und  auf der Bürger-App zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch den Bereich Allgemeines (hier finden Sie Verlinkungen, wie zum Beispiel zur Homepage des Robert-Koch-Instituts und wichtige Telefonnummern), den Bereich Pressemitteilungen (alle aktuellen Pressemitteilungen des Landes BW), Auslegungshinweise und Verordnungen.

NULL ist heute die Zahl des Tages (28.05.2020)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

NULL ist heute die Zahl des Tages.

Wir haben NULL Erkrankte, NULL Personen in Quarantäne und NULL an COVID19 verstorbene Mitbürgerinnen und Mitbürger. Dafür bin ich sehr dankbar und bin guter Dinge, dass wir diese Krise weiterhin gut meistern. Trotz der erfreulichen Zahlen bitte ich Sie alle weiterhin, sich an die gültigen Bestimmungen zu halten. Es ist im Interesse aller, das wir weiterhin so diszipliniert mit der Pandemie umgehen.

Bekanntmachung des Bürgermeisters vom 07.05.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

täglich werden Sie mit neuen Vorschriften, Regeländerungen und Hinweisen überflutet. Dazu kommen noch die Berichterstattungen in den Medien und die unterschiedlichen Vorschriften in den einzelnen Bundesländern dazu.

Unsere Landesregierung hat einen vierstufigen Plan ausgearbeitet. Die einzelnen Stufen unterliegen einem Ampelsystem. Die meisten Vorschläge der Landesregierung befinden sich aktuell noch in der Schlussabstimmung mit den zuständigen Ministerien. Deshalb liegen uns derzeit noch keine detaillierten Informationen bzw. Verordnungen vor wie es ab dem 11. Mai weitergeht. Wir rechnen damit, dass die notwendigen Verordnungen am Wochenende zugesendet werden. Anfang der kommenden Woche werden wir uns mit den neuen Verordnungen auseinandersetzen und uns so schnell wie möglich mit den Vereinsverantwortlichen, den Schulleitungen und den Leiterinnen unserer Kindertageseinrichtungen in Verbindung setzen. Ich bitte Sie alle um etwas Geduld bis wir die neuen Verordnungen verarbeitet haben.

Aktuell befinden sich noch 4 erkrankte Personen in Quarantäne. Weitere 2 Personen mussten sich aufgrund der Einreise nach Deutschland in Quarantäne begeben. Seit über zwei Wochen haben wir keine neuen erkrankten Personen dazubekommen. Das ist ein gutes Zeichen, dass hoffen lässt.

Bis zum heutigen Tag musste das Ordnungsamt noch kein Corona bedingtes Bußgeld verhängen. Bei ein paar wenigen Ermahnungen konnten wir es bewenden lassen. Für dieses vorbildliche und verantwortungsbewusste Handeln bedanke ich mich sehr herzlich. Ich bedanke mich bei Ihnen allen, dass Sie so besonnen und verantwortungsbewusst mit dieser Situation umgehen und sich überwiegend alle an die allgemein gültigen Vorschriften halten.

Das Rathaus Frickenhausen wird ab dem 18. Mai wieder für alle Bürgerinnen und Bürger zu den normalen Zeiten geöffnet werden. Die Bücherei öffnet ab dem 19. Mai die Türen. Die Ortschaftsverwaltungen folgen. Die Eisdiele der Behindertenförderung wird in der zweiten Maihälfte wieder öffnen, sobald der Rathausnotfallcontainer abgebaut ist.

Zum Schluss bleibt mir nur noch eine Herzensangelegenheit, die ich vor lauter Corona fast vergessen hätte.

Liebe Mütter, ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute zum Muttertag. Lassen Sie sich von Ihren Söhnen und Töchtern verwöhnen, Sie haben es verdient.

Mit freundlichen Grüßen

Simon Blessing
Bürgermeister

Hier finden Sie das Schreiben in pdf-Form.

Öffnung der Spielplätze

Liebe Kinder, liebe Eltern,
sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ab morgen, 6. Mai 2020, werden Spielplätze in ganz Baden-Württemberg wieder geöffnet.

Zum jetzigen Zeitpunkt liegen uns leider von der Landesregierung noch keine genauen Informationen zur Umsetzung vor.

Wir bitten daher erst einmal um folgendes:

  • Kinder dürfen nur mit Erziehungsberechtigten auf den Spielplatz
  • Mindestabstände sind wie gewohnt einzuhalten
  • allgemeine Hygienevorschriften sind ebenfalls einzuhalten

Sobald der Gemeinde offizielle Informationen zur Verfügung stehen, werden wir Sie über unsere Homepage/App auf dem Laufenden halten bzw. werden wir Ihnen die Verhaltensregeln an den jeweiligen Spielplätzen mit einer Beschilderung aufzeigen. Wir bitten um Beachtung und Umsetzung.

Simon Blessing
Bürgermeister

Schutzmaskenpflicht ab dem 27.04.2020

Ab dem 27. April gilt in Baden-Württemberg eine Maskenpflicht.

Personen nach ihrem sechsten Geburtstag müssen

  • im öffentlichen Personennahverkehr, also zum Beispiel in U-Bahnen und Bussen sowie an Bahn- und Bussteigen
  • in Läden und Einkaufszentren

eine Alltagsmaske oder andere Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Diese Pflicht gilt nicht, wenn dies aus medizinischen oder sonstigen zwingenden Gründen unzumutbar ist, etwa bei Asthma oder wenn es behinderungsbedingt nicht möglich ist. Sie gilt auch nicht, wenn es einen anderen mindestens gleichwertigen baulichen Schutz gibt, etwa für Kassierer und Kassiererinnen, die hinter einer Plexiglasscheibe arbeiten.

Wir bitten um Beachtung!

Hier finden Sie die offizielle Mitteilung des Landes.

Notfallbetreuung Kindergarten/Schule

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,

in Zusammenarbeit mit den Schulleitungen und der Kindergartenverwaltung wird in Frickenhausen für die Schulen, Verlässlichen Grundschulen, Ganztagesbetreuung und Kindertageseinrichtungen eine Notfallbetreuung angeboten.

Die angepassten Formulare zu den neuen Regelungen (Stand: 20.04.2020) finden Sie hier:

Notfallbetreuung Kindergarten Formular

Notfallbetreuung Schule Formular

Bei Bedarf der Notbetreuung muss beiliegendes Formular ausgefüllt und unterschrieben der Schule oder der Kindertageseinrichtungen vorliegen.

Die Tälesbahn fährt wieder ab 20.04.2020

Die Tälesbahn Nürtingen – Neuffen / Neuffen - Nürtingen verkehrt ab Montag, 20.04.2020 mit dem Ferienfahrplan.

Das heißt unter der Woche gilt der Fahrplan wie Montag bis Freitag. Lediglich die mit S = nur an Schultagen bezeichneten Fahrten verkehren vorerst nicht.

Grund für den wieder erweiterten Fahrplan ist u.a., dass verschiedene Industriebetriebe in der Region die Wiederaufnahme der Produktion angekündigt haben und die Verantwortlichen im ÖPNV daher mit einer erhöhten Nachfrage rechnen.

WIR-HELFEN

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unter dem Motto "WIR-HELFEN" sammeln wir für Sie aktuelle Information von Vereinen, Organisationen, Gaststätten und Unternehmen die verschiedene Dienstleistungen in der Gemeinde Frickenhausen und dem Neuffener Tal anbieten.

Wir werden diese Liste täglich ergänzen mit Anbietern, die sich bei der Gemeindeverwaltung melden. Wir versuchen Ihnen allen damit einen Überblick zu verschaffen, wie und wo Sie welche Hilfe im täglichen eingeschränkten Leben bekommen können.

Die Hilfsangebote richten sich vorwiegend an Menschen, die zur COVID19-Risikogruppe gehören, aber auch an alle anderen.


Liebe Vereine und Dienstleister,

sollten Sie ein aktuelles Hilfsangebot anbieten, schreiben Sie mir bitte eine E-Mail an
simon.blessing(@)frickenhausen.de

Wir werden die Angebote strukturieren und auf unserer Homepage zum Download anbieten. Wir werden nur Angebote veröffentlichen, die aufgrund der aktuellen Corona-Krise hilfreich sind.

Ich bedanke mich bei Ihnen allen vorab für Ihre Hilfe.

Spielplätze/Grillstelle(n) in Frickenhausen geschlossen (Stand: Mitte April)

Laut der Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer angesichts der Corona-Epedemie in Deutschland, sind alle Spielplätze/Grillstellen für den Publikumsverkehr zu schließen.

Deshalb sind bis auf weiteres alle Spielplätze/Grillstellen der Gemeinde geschlossen!

Wir bitten um Beachtung und Nichtnutzung der Spielplätze/Grillstellen.

Die Gemeindeverwaltung hat auf dem Rathausplatz ein Notfallbüro errichtet

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Gemeindeverwaltung hat auf dem Rathausplatz ein Notfallbüro errichtet.

Dieses Büro wurde für Anliegen der Bürger eingerichtet, die dringend bearbeitet werden müssen. Im Notfallbüro können die notwendigen Sicherheitsabstände zwischen der Kundschaft und den Rathausmitarbeitern eingehalten werden, in den Büros im Rathaus konnten diese Abstände nicht eingehalten werden.

Ab jetzt ist ein maximaler Schutz für die Bevölkerung und die Rathausmitarbeiter/innen gewährleistet.

Das Notfallbüro wird nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache besetzt! Wir bitten dies zu berücksichtigen.

Das Rathaus ist ab jetzt nur noch ausschließlich für das Rathauspersonal zugänglich.


Sie erreichen uns folgendermaßen (telefonisch):

Montag bis Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

Montag, Dienstag, Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag
14:0016:00 Uhr (bis auf weiteres)

Telefonverzeichnis

Bekanntmachung des Bürgermeisters vom 02.04.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit über 2 Wochen sind alle Schulen, Kindertageseinrichtungen, Spielplätze und weitere öffentliche Einrichtungen in der Gemeinde geschlossen.

Jeden Abend bekomme ich die aktuellen Zahlen vom Gesundheitsamt übermittelt, welche Bürgerinnen und Bürger aus unserer Gemeinde als enge  Kontaktpersonen (erhöhtes Infektionsrisiko) eingestuft wurden. Ich bekomme jeden Abend die offiziellen Meldungen welche Personen mit COVID19 infiziert sind. Diese Meldungen werden tags darauf in der Gemeindeverwaltung verarbeitet und die schriftlichen Quarantäne-Anordnungen werden zugestellt. In einer kleinen Gemeinde, wie der unseren, bleibt es nicht aus, dass ich die meisten Personen kenne.

Es ist kein gutes Gefühl!

Gott sei Dank, halten sich die Meldungen in Grenzen und wir haben noch keinen Sterbefall durch Corona in der Gemeinde zu verschmerzen. In den letzten rund 2 Wochen haben wir insgesamt 52 Meldungen bekommen. Davon sind/waren 11 Personen infiziert und 41 Personen ohne Infektion in Quarantäne. Aktuell (Stand 01.04.20) befinden sich 22 Personen in Quarantäne. Davon sind 8 Personen erkrankt. Über die Stärke der Erkrankung liegen mir keine Informationen vor. Drei unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger sind wieder gesund.

Mit dieser Zahl der Erkrankten liegen wir aktuell noch deutlich unter dem Schnitt im Landkreis. Dies liegt unter anderem an unserer ländlich geprägten Struktur, die uns allen mehr Raum bietet, wie es vielleicht in den größeren Städten der Fall ist.

Bitte helfen Sie alle mit, dass sich unsere Zahlen nicht verschlechtern. Bleiben Sie standhaft und halten Sie bitte alle die allgemein gültigen Beschränkungen und Kontaktverbote ein. Gerade die nächsten Tage sind entscheidend. Das Wetter wird besser, das Wochenende rückt näher und wir alle wollen uns mit unseren Freunden und Angehörigen treffen. DAS GEHT ABER NOCH NICHT! Die Zahlen der Infizierten werden noch weiter steigen. Zur Einhaltung der Corona-Verordnung wird die Ortspolizeibehörde in den nächsten Tagen ihre Präsenz noch weiter erhöhen.

Liebe Jugendliche, die Versammlungsverbote gelten auch für Euch. Wir werden verstärkt an vielen Orten im Gemeindegebiet kontrollieren und Verstöße dem Landratsamt melden. Der Mindestsatz liegt bei 100 € Bußgeld pro Person. Nehmt das bitte ernst.

Zum Schluss möchte ich mich bei Ihnen allen bedanken. Der größte Teil unserer Bevölkerung nimmt unsere Informationen ernst und hält sich an die Bestimmungen. Viele Hilfsangebote wurden schon veröffentlicht. Das ist ein großes Zeichen der Solidarität. Ich bedanke mich bei allen Menschen, die in dieser Krise zusammenhalten. Danke an unsere Helden im Alltag. Explizit gilt mein Dank auch unserer Polizei und den Rettungsdiensten. Die stehen nicht nur in der Krise an vorderster Front.

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Simon Blessing
Bürgermeister

Hier finden Sie Schreiben im PDF-Format.

Öffentlicher Aufruf des DRK Kreisverbands Nürtingen-Kirchheim

Die Medius-Kliniken und das DRK benötigen dringend Behelfs-Mund-Nasen-Schutzmasken. Helfen Sie mit!

Hier finden Sie die Nähanleitung für die dringend benötigten Behelfs-Mund-Nasen-Schutzmasken.

Wöchentliches Seniorenessen in der Mensa

Liebe Seniorinnen, liebe Senioren,

aus aktuellem Anlass (Coronavirus), verzichten wir bis auf Weiteres auf das mittwöchliche Seniorenessen in der Mensa. Das Essen wird bis auf weiteres nicht stattfinden. Bitte teilen Sie diese Informationen untereinander, da nicht jeder die Frickenhausen-App hat.

Simon Blessing
Bürgermeister

Infobereiche