Kleiderkammer, Möbellager und Fahrradwerkstatt: Gemeinde Frickenhausen

Seitenbereiche

Hauptbereich

Kleiderkammer

ACHTUNG!

Die Kleiderkammer bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Termine bei Bedarf und mit 3G-Nachweis nach telefonischer Absprache mit Frau Stöckle:Telefonnummer: 07025 2273 oder Mobiltelefon: O176 40322674

Kleiderkammer - Ausgabe

Wenn die Ansteckungsgefahr wieder geringer ist, dann gelten folgende Regelungen:

Die Kleiderkammer im Untergeschoss der Altenbegegnungsstätte ist alle vier Wochen montags zur Ausgabe geöffnet - die genauen Zeiten finden Sie unter Termine.

Die Waren, die wir anbieten sind von der Bürgerschaft unserer Gemeinde gespendet und werden kostenlos an Bedürftige aus Frickenhausen abgegeben.

Familien können von 15:00 - 17:00 Uhr Kleidung, Bettwäsche, Schuhe, Haushaltswaren, Spielsachen für Erwachsene und Kinder geholt werden. Alle Anderen dürfen von 17:00 - 19:00 Uhr Kleidung, Bettwäsche, Schuhe, Haushaltswaren, Spielsachen abholen.

Wer bedürftig ist und mit dem Geld, das er verdient oder vom Jobcenter bekommt, haushalten muss, wer obdachlos oder von Obdachlosigkeit bedroht ist, kann die kostenlosen Angebote von Kleiderkammer, Möbellager und Fahrradwerkstatt annehmen.

Bitte gehen Sie vorher aufs Rathaus (Zimmer 12) und holen sich einen kleinen kostenlosen Berechtigungsausweis bei Frau Dagmar Hermann (Renten, Soziales, Wohngeld).

Die Kleiderkammer ist ein Angebot für alle Menschen mit schmalem Geldbeutel in unserer Gemeinde und für Geflüchtete, die in Frickenhausen leben. Das Angebot ist vielfältig und hochwertig und kommt aus Spenden unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Kleiderkammer - Sachspendenannahme

Wenn die Ansteckungsgefahr wieder geringer ist, dann gelten folgende Regelungen:

Alle vier Wochen können dienstags zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr  nicht mehr gebrauchte Haushaltsgegenstände, Schuhe, Kleidung und Wäsche abgegeben werden.

Die genauen Zeiten finden Sie unter den Terminangaben.

Suse Stöckle und ihr Team freut sich über gut erhaltene Bekleidung für Erwachsene und Kinder, Schuhe, Haushalts- und Bettwaren, Geschirr, Spielsachen und vieles mehr.

Möbellager

Bedürftige unserer Gemeinde können dort Sofas, Schränke, Tische und Stühle, Vorhänge und vieles mehr abholen. Diese Dinge sind uns von der Bürgerschaft unserer Gemeinde gespendet worden.

Wir verwalten auch ein Lager für gebrauchte Möbel, die wir gerne bei Ihnen abholen. Das Lager befindet sich in der Max-Eyth-Straße.

Zur Terminvereinbarung setzen Sie sich bitte mit Roland Stöckle in Verbindung.
 

Fahrradwerkstatt

Auch Fahrräder sind uns herzlich willkommen und finden bei groß und klein freudige Abnehmer und Abnehmerinnen. Sie werden von unseren ehrenamtlichen Fahrradreparateuren verkehrstauglich gemacht. Fahrbereite Räder werden gegen ein Geldpfand abgegeben.

Selbstverständlich haben wir auch ein breites Angebot von Kinderfahrzeugen und Helmen.

Infobereiche