Kindergarten Tischardt: Gemeinde Frickenhausen

Seitenbereiche

Alle Neuigkeiten anzeigen Alle Neuigkeiten anzeigen

Hauptbereich

Kindergarten Sonnenhügel in Tischardt

Kindergartenleitung:

Frau Marina Claß

Röntgenstraße 2
72636 Frickenhausen
Telefonnummer: 07123 34351

Aktionen - Laternenfest 2020

Auch in kleinem Rahmen – gruppenintern, an drei verschiedenen Terminen -  lässt es sich gut feiern!

Die Sterntalergruppe mit unseren Kleinsten machte den Anfang mit einem Lichterfest, bei dem der ganze Gruppenraum funkelte. Verschiedene Lichtquellen wie Lichterketten, Wunderkerzen und natürlich die eigenen Laternen brachten die Kinder zum Staunen.

Die Sonnenscheingruppe feierte ihr Fest am Spätnachmittag mit selbstgebastelten Hauslaternen.

Die Kinder hörten eine Geschichte über einen Laternenstreit, machten dann einen Umzug rund um den Kindergarten und die Schule. Zwischendurch gab es ein paar Haltepunkte zum Singen und zu einem Laternentanz. Bereits vormittags wurde eine leckere Kartoffelsuppe gekocht, die zum Abschluss des Festes gemeinsam gegessen wurde.

Bei der Regenbogengruppe gab es Kürbissuppe als Festschmaus und eine Vorführung durch die älteren Kinder. Sie spielten ihrer Gruppe die Geschichte vom Frederic vor. Das ist ein Buch von Leo Lionni, in dem Mäuse Vorräte für den Winter sammeln. Die Kinder hatten in den Wochen vor dem Fest Fackellaternen gebastelt aus Wasserflaschen. Mit diesen Laternen starteten sie ebenfalls zu einem kleinen Umzug.

In den Tagen nach den Festen bekamen wir sehr viel Lob von den Eltern, die uns erzählten, wie gut ihren Kindern die Feste gefallen haben: Geschützt in kleinem Rahmen.

Aktionen! Erntedankfest mal anders!

In diesem Jahr läuft Manches anders! Auch unser Erntedankfest, das wir normalerweise immer sonntags gemeinsam mit der Kirchengemeinde feiern, sah  in diesem Jahr etwas anders aus. Alle Kinder unserer Einrichtung – also auch die jüngsten aus der Krippengruppe trafen sich am Freitag vor Erntedank in der Kirche. Herr Pfarrer Bäuerle, die Mesnerin Frau Balz und der Orgelspieler Herr Krämer sorgten dafür, dass wir mit Glockengeläut und Orgelspiel ein wunderschönes Fest erleben konnten.

Die Kinder brachten wie immer ein Erntekörbchen mit und erfreuten dieses Mal nicht die Eltern sondern sich selbst mit Beiträgen. Eine Gruppe tanzte einen Erntetanz, die anderen sangen ein Lied und zeigten dazu gemalte Bilder. Die Ältesten hatten im voraus eine Schriftrolle – Bilderrolle zur Schöpfungsgeschichte gestaltet, die gezeigt, gelesen und mit Musikinstrumenten ergänzt wurde. Die Kinder waren mit Ruhe und Konzentration dabei, verzaubert von den verschiedenen Eindrücken.

Am Sonntag dann, am eigentlichen Erntedankfest, war die Bilderrolle mit der Schöpfungsgeschichte Teil des Gottesdienstes, den die Kirchengemeinde feierte.

Eine neue Variation! Eine gute Erfahrung für Kinder und Erzieher.

Unsere Einrichtung

Der Kindergarten Sonnenhügel liegt auf einer Anhöhe, nicht weit vom Kirchertwald entfernt. Gegenüber befindet sich die evangelische Christuskirche. Unterhalb des Kindergartens liegt die Kirchertschule. Der Kindergarten verfügt über einen großzügigen Freibereich mit verschiedenen Spielmöglichkeiten.

In unserem Kindergarten gibt es drei Gruppen:

Die Gruppe Sonnenschein mit bis zu 25 Kindern im Alter von 3-6 Jahren ,
die Gruppe Regenbogen mit bis zu 25 Kindern im Alter von 2-6 Jahren und
die Sterntalergruppe mit bis zu 10 Kindern im Alter von 1-3 Jahren.

Öffnungszeiten

für über dreijährige Kinder

Regelzeit

  • Montag - Donnerstag: 8:00 Uhr - 12:30 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Frühzeit

  • Montag - Freitag: 7:00 Uhr - 13:00 Uhr

1. erweiterte Öffnungszeit

  • Montag - Donnerstag: 7:00 Uhr - 13:00 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
  • Freitag: 7:00 Uhr - 13:00 Uhr

(wer diese erweiterte Öffnungszeiten wählt bezahlt monatlich 30 Euro zum Regelbeitrag)

2. erweiterte Öffnungszeit einschließlich Mittagessen

  • Montag - Freitag: 7:00 Uhr - 14:00 Uhr

wählbar statt 5 Tage wöchentlich auch für 2 oder 3 Tage wöchentlich

(wer diese erweiterte Öffnungszeit wählt bezahlt monatlich bei 5 Tagen 30 Euro, bei 3 Tagen 20 Euro, bei 2 Tagen 16 Euro zum Regelbeitrag, zuzüglich anteilig die Kosten des Mittagessens.)

für unter dreijährige Kinder - Krippengruppe

Frühzeit

  • Montag - Freitag: 7:00 Uhr - 13:00 Uhr

Ganztagesbetreuung

  • Montag - Donnerstag: 7:00 Uhr - 16:30 Uhr
  • Freitag: 7:00 Uhr - 14:00 Uhr

Für die Ganztagesbetreuung wird ein zusätzlicher Elternbeitrag zum Regelbeitrag für unter dreijährige Kinder in Höhe von 128 Euro erhoben. Das Mittagessen kostet monatlich 60 Euro.

altersgemischte Gruppe

Frühzeit

  • Montag - Freitag: 7:00 Uhr - 13:00 Uhr

2. erweiterte Öffnungszeit einschließlich Mittagessen

  • Montag - Freitag: 7:00 Uhr - 14:00 Uhr

wählbar statt 5 Tage wöchentlich auch für 2 oder 3 Tage wöchentlich

(wer diese erweiterte Öffnungszeit wählt bezahlt monatlich bei 5 Tagen 60 Euro, bei 3 Tagen 40 Euro, bei 2 Tagen 32 Euro zum Regelbeitrag, zuzüglich anteilig die Kosten des Mittagessens.)

Unser Team

Das ist uns wichtig

Unser Leitgedanke
Der Mensch muss sich in der Welt selbst fort helfen; und dies ihn lehren, ist unsere Aufgabe.
(Pestalozzi)

  • Jedes Kind erschließt sich aktiv die Welt - von Geburt an und ein Leben lang. Dies geschieht in Zusammenwirken mit anderen Personen. Das Kind benötigt dazu verlässliche Beziehungen zu Erwachsenen und anderen Kindern.
  • Es ist uns wichtig, dass sich die Kinder zu eigenständigen und selbstbewussten Persönlichkeiten entfalten können.
  • Wir möchten für das Kind eine Umgebung schaffen, die von Achtung und Wertschätzung geprägt ist.
  • Vielfältige Sinneserfahrungen sind für das Kind nötig, um die Welt zu verstehen, sowie ausreichende Bewegungsmöglichkeiten.
  • Wir Erzieher begleiten das Kind, bieten Anregungen und Herausforderungen durch unser Vorbild, durch Raumgestaltung und durch soziale Beziehungen.

So sieht unsere Arbeit aus

  • Wir spielen mit den Kindern
  • Wir sprechen mit den Kindern
  • Wir geben Hilfen
  • Wir hören zu
  • Wir haben Zeit für die Kinder
  • Wir bereiten die Kinder auf die Schule vor
  • Wir fördern und fordern die Kinder
  • Wir lassen die Kinder Erfahrungen sammeln
  • Wir feiern Feste
  • Wir sprechen mit den Eltern und beraten sie gern
  • Wir beziehen die Eltern in unsere Arbeit ein
  • Wir führen Elternabende durch
  • Wir planen unsere Arbeit im Team
  • Wir kooperieren mit der Tischardter Grundschule und der Ev. Kirchengemeinde
  • Wir arbeiten mit dem Träger / Gemeinde Frickenhausen zusammen

Infobereiche