Aktuell: Gemeinde Frickenhausen

Seitenbereiche

Alle Neuigkeiten anzeigen Alle Neuigkeiten anzeigen Alle Neuigkeiten anzeigen Alle Neuigkeiten anzeigen

Hauptbereich

Bürgerinfo - Gespinnstmotten

Artikel vom 23.05.2022

Auch in diesem Frühjahr ist in der freien Natur und in manchen Gärten wieder der starke Befall von Gespinnstmotten an unterschiedlichsten Gehölzen zu beobachten.

Die Raupen der Gespinstmotten sind hellgrau und tragen je nach Art unterschiedlich viele Reihen schwarzer Punkte. Die Raupen leben sehr gesellig in hellen, schleierartigen Gespinsten. Bei einem starken Befall werden von den Gespinstmotten die Gehölze völlig kahlgefressen und mit einem spinnenartigen Netz überzogen. Normalerweise erholen sich die Gehölze wieder und treiben erneut aus, ohne nachhaltigen Schaden. Bei Obstbäumen fällt allerdings der Ertrag deutlich geringer aus.

Gespinstmotten sind von den Eichenprozessionsspinnern zu unterscheiden. Das auffälligste Unterscheidungsmerkmal ist das Fehlen der Haare auf dem Körper der Gespinstmotten.

Für den Menschen ist die Raupe ungefährlich.

Durch den Klimawandel treten Gespinstmotten immer häufiger in Massen auf, da die Tiere trockene und warme Witterung mögen.

Infobereiche