Lockdown wird verlängert!

Die Bundesregierung hat zusammen mit den Länderregierungen beschlossen, den seit dem 16. Dezember 2020 geltenden Lockdown bis Sonntag, 31. Januar 2021 zu verlängern.

Der Krisenstab der Gemeindeverwaltung hat sich deshalb dazu entschlossen, das Rathaus Frickenhausen, die Ortschaftsverwaltungen und die Bücherei bis Ende Januar 2021 zu schließen. Alle anderen bereits geschlossenen öffentliche Einrichtungen (Hallen und Sportanlagen) bleiben ebenfalls bis einschließlich 31. Januar 2021geschlossen.

Soweit unaufschiebbare Rathaustermine wahrgenommen werden müssen, ist hierzu eine telefonische Kontaktaufnahme vorab mit dem zuständigen Sachbearbeiter notwendig.

Die Aufgabenbereiche und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung finden sie hier.

 

Aktuell: Gemeinde Frickenhausen

Seitenbereiche

Alle Neuigkeiten anzeigen Alle Neuigkeiten anzeigen

Hauptbereich

Kindergarten Notfallbetreuung

Artikel vom 14.01.2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

unser Ministerpräsident Herr Kretschmann hat heute entschieden, dass die Kitas in Baden-Württemberg bis 31. Januar 2021 geschlossen bleiben.
Geplant war, sollten es die Pandemiebedingungen zulassen, die Einrichtungen ab 18.01.2021 wieder zu öffnen. Angesichts der weiter hohen Corona-Infektionszahlen im Land wurde auf die angedachte Lockerung verzichtet.

Für die Gemeinde Frickenhausen bedeutet dies, dass wir weiterhin in allen unseren Kindergärten eine Notbetreuung anbieten. Hier können Sie den Brief vom Kultusministerium zur aktuellen Situation lesen.

Auch erhalten Sie in der Anlage nochmals den Antrag für die Notbetreuung (bitte im jeweiligen Kindergarten direkt abgeben). Die bisherigen Bedingungen wurden beibehalten.

Eltern, deren Kinder bereits die Notbetreuung besuchen, benötigen keinen erneuten Antrag.

Wir hoffen, dass wir bald in einen Regelbetrieb zurückkehren dürfen.

Mit freundlichen Grüßen 

gez.
Simon Blessing
Bürgermeister

Infobereiche