Aktuell: Gemeinde Frickenhausen

Seitenbereiche

Alle Neuigkeiten anzeigen Alle Neuigkeiten anzeigen

Hauptbereich

Informationen an die Bevölkerung

Artikel vom 03.11.2020

Schließung öffentlicher Einrichtungen

Um die weitere, unkontrollierte Ausbreitung des Corona Virus zu verhindern, müssen die sozialen Kontakte auf das Notwendigste beschränkt werden. Alle öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde Frickenhausen werden ab Montag, 2. November 2020 bis Ende November 2020 geschlossen.

Dazu zählen in Frickenhausen die Festhalle, die Sporthalle und das Stadion, der Rasenplatz und der Bolzplatz hinter der Festhalle Erich Scherer Zentrum. In Tischardt die Autmuthalle, das Bürgerhaus und der Sportplatz. In Linsenhofen die Otto-Maisch-Halle, der Bolzplatz hinter der Otto-Maisch-Halle, die Kelter und der Sportplatz.

Die Spielplätze bleiben geöffnet. Hier sind die Hinweisschilder zu beachten. Der Besuch der Kinder ist nur mit Erziehungsberechtigten zulässig. Auch auf den Spielplätzen gelten die allgemeinen Corona-Regeln.

Das Rathaus sowie die Ortschaftsverwaltungenbleiben zur Zeit noch zu den jeweiligen Sprechzeiten geöffnet. Die Kindergärten und Schulen bleiben geöffnet.

gez. Blessing

Tälesbahn und ÖPNV

Die Gemeindeverwaltung ist bereits seit Ende September in Kontakt mit dem Betriebsleiter der Tälesbahn, Herrn Rektor Jürgen Henzler von der Grund- und Gemeinschaftsschule Frickenhausen und dem Busunternehmen Bader. Ergebnisse der Besprechung sind, dass die Gemeinschaftsschule die Anfangszeiten der einzelnen Schulklassen wechselseitig geändert hat. Das Busunternehmen Bader setzt seit geraumer Zeit größere und mehr Busse ein, um die engen Platzverhältnisse zu entzerren. Der Betriebsleiter der WEG kontrolliert seit Anfang Oktober täglich zu den Stoßzeiten die Anzahl der Fahrgäste und steuert, wenn möglich, nach. Parallel zu einem der defekten Triebwägen wird ein Verstärkerbus eingesetzt. Ein großes Problem besteht weiterhin darin, dass es offensichtlich nicht so einfach ist, den Unterrichtsbeginn der Nürtinger Schulen zu entzerren. Dadurch sind viele Schulkinder gezwungen, zur selben Zeit nach Nürtingen zu pendeln.

gez. Blessing

Allgemeine Corona-Lage

Leider mussten wir Anfang der Woche eine Grundschulklasse in Frickenhausen und eine Kindergartengruppe in Linsenhofen schließen und alle betroffenen Kinder unter Quarantäne stellen. Die Gemeindeverwaltung ist in sehr engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt. Im Bereich der Schulen und Kindergärten handelt die Gemeinde als zuständige Ortspolizeibehörde sofort und ohne zeitlichen Verzug, sobald die Information einer positiven Corona-Testung vorliegt. Das Gesundheitsamt kann diese Geschwindigkeit aktuell nicht garantieren. Mittlerweile sind allein in der Rathausverwaltung sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter damit beschäftigt. Der ständige Krisenstab der Gemeinde tagt unverändert täglich, teilweise auch am Wochenende. Ich appelliere an die gesamte Bevölkerung, die allgemein gültigen Regeln strikt einzuhalten. Bitte beachten Sie für weitere Informationen die Frickenhausen-App und die Homepage der Gemeinde. Aufgrund der Dynamik der Corona-Pandemie sind die Informationen im Amtsblatt oftmals bei Erscheinen schon wieder veraltet.

gez. Blessing

Infobereiche