Aktuell: Gemeinde Frickenhausen

Seitenbereiche

Alle Neuigkeiten anzeigen Alle Neuigkeiten anzeigen

Hauptbereich

Neuverlegung eines 10 000 Volt Stromkabel

Artikel vom 29.05.2020

Die Netze BW in Kirchheim/Teck verkabelt die sanierungsbedürftige 10-kV Freileitung von Frickenhausen ab Tischardter Straße (K 1239) auf Höhe der Firma GEBRA bis zur Umspannstation „Am Lengertbach“ in Tischardt. Über 800.000,- Euro investiert der Netzbetreiber in diese Maßnahme und rüstet das Stromnetz für den Bedarf der Zukunft. Das dient der Versorgungssicherheit vor Ort.

Die geplante Kabeltrasse verläuft nach Unterquerung der Kreisstrasse, entlang des Wirtschaftsweges Richtung Vereinshaus der Schützengilde Frickenhausen. In diesem Bereich wird eine neue Umspann-Kompaktstation als Ersatz für die Gittermaststation „Burris“ errichtet. Danach verläuft die Kabeltrasse weiter entlang des Wirtschaftsweges teils im Bankett, teils in der Fahrbahnmitte bis zum Wohngebiet Seeweide in Tischardt. Innerhalb des Wohngebietes verläuft die Trasse möglichst im Gehweg durch die Egertstraße bis zur Umspannstation Am Lengertbach.

Nach Inbetriebnahme des 10-kV Kabel wird die komplette Freileitung mit Ihren Trägersystemen, sowie die Gittermaststation Burris zurückgebaut. Eigentümer (soweit ermittelbar) im Bereich der Trasse und Maststandorte erhalten seitens der  Netze BW ein seperates Informationsschreiben.

Die Tiefbauarbeiten werden konventionell im offenen Graben geführt, die Unterquerung der Bachläufe und der Treppenabgang zur Egertstraße mittels horizontaler Spülbohrtechnik, daher sind Teilsperrungen einzelner Abschnitte während der jeweiligen Bauphase nötig. Die Zufahrt zu den Gebäuden ist jedoch jederzeit gewährleistet.

Die Netze BW bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen und Einschränkungen.

Die Durchführung der Baumaßnahme erfolgt durch die Firma Schneider Garten- & Strassenbau in Wolfschlugen und beginnt mit dem 1.Abschnitt im Wohngebiet Seeweide Mitte Juli 2020.

Hier finden Sie die Information im pdf-Format.

Infobereiche