Kontakt

Email:
seniorenforum@frickenhausen.de

Vorsitzender:
Wolfgang Zaiser
72636 Frickenhausen
Tel. 07022 41526
E-Mail: wolfgang.zaiser@arcor.de
Stellvertreter:
Werner Groß
72636 Frickenhausen
Tel. 07022 45347
E-Mail: werner.gross52@outlook.de
Stellvertreter:
Werner Allgaier
72636 Frickenhausen
Tel. 07022 9789494
E-Mail: wernishome@aol.com
Schatzmeister:
Sigmund Weber
72636 Frickenhausen
Tel. 07022 49949
E-Mail: si_we@t-online.de
Schriftführerin:
Margit Zaiser
72636 Frickenhausen
Tel. 07022 41526
E-Mail: margit.zaiser@web.de
Beisitzerin:
Carla Bregenzer
72636 Frickenhausen
Tel. 07022 941354
E-Mail: cbregenzer@gmx.de
Beisitzerin:
Gabriele Ehrhardt-Stehle
72636 Frickenhausen
Tel. 07022 46988
E-Mail: g.Ehrhardt-Stehle@t-online.de
Beisitzer:
Günter Hanold
72636 Frickenhausen-Linsenhofen
Tel. 07025 3236
E-Mail:guenter.hanold@gmail.com

Seniorenforum

Welche Aufgaben hat das Forum, haben wir?

Wir

  • sind Ansprechpartner / Vermittler für die Senioren/innen der Gemeinde zu Themen der Seniorenarbeit
  • fördern die Initiativen und Aktivitäten der Senioren/innen, die sie selber anbieten oder an denen sie sich beteiligen, nach dem Motto "Mitgestalten und Mitmachen"
  • treten für die Interessen und Belange älterer Menschen im Gemeindegebiet ein und verstehen uns als Organ der Meinungsbildung und des Erfahrungsaustausches auf sozialem, wirtschaftlichem, kulturellem und politischen Gebiet
  • haben als Hauptaufgabe, zusammen mit der Gemeindeverwaltung, die örtliche Seniorenarbeit voran zu bringen, die Aufgaben zu koordinieren und den Gemeinderat bei seinen Beschlüssen zu beraten bzw. entsprechende Vorschläge zu machen. Bei Fragen der Seniorenarbeit kann ein/e Vertreter/in des Forums als beratendes Mitglied im Gemeinderat bzw. den Ausschüssen mitwirken
  • machen die Öffentlichkeit, staatliche und kommunale Behörden auf die Probleme älterer Menschen aufmerksam und arbeiten an deren Lösung mit
  • ergänzen und koordinieren gegebenenfalls die Angebote der sozialen und kirchlichen Einrichtungen sowie der örtlichen Vereine. Wir befinden uns in keinem konkurrierenden, sondern in einem kooperativen Verhältnis zu ihnen. Forum und Forumsvorstand fördern den gemeinsamen Austausch und dienen der gegenseitigen Vernetzung
  • bieten Veranstaltungen zu Themen der Seniorenarbeit an
  • wirken generationsübergreifend und suchen die Zusammenarbeit mit dem Jugendforum
  • sind Mitglied im Kreisseniorenrat