Kontakt

Bürgermeisteramt Frickenhausen
vertreten durch
Herrn Bürgermeister Simon Blessing
Mittlere Straße 18
72636 Frickenhausen

Tel:
07022 943420
Fax:
07022 943424191

E-Mail:
gemeinde@frickenhausen.de

Ortschaftsverwaltung Linsenhofen
Ortsvorsteherin
Regine Theimer
Theodor-Heuss-Straße 5
72636 Frickenhausen

Tel:
07025 2742
Fax:
07025 8419596

Ortschaftsverwaltung Tischardt
Ortsvorsteher
Jürgen Bauder
Grafenberger Straße 2
72636 Frickenhausen

Tel:
07123 31172
 
 

Versorgung im Teilort Linsenhofen

Für den Teilort Linsenhofen war festzustellen, dass die Breitbandversorgung nur eingeschränkt gegeben ist. Eine Marktanalyse bestätigte das Interesse der Bevölkerung an einer funktionsfähigen Breitbandanbindung.

Die Gemeinde Frickenhausen führte verschiedene Gespräche mit Anbietern und Anfang 2013 wurde eine allgemeine Abfrage aller Breitbandnetzanbieter durchgeführt.

Die neckarcom bot als einziger Breitbandanbieter eine technisch machbare Breitbandanbindung in Linsenhofen an. Die errechnete Wirtschaftlichkeitslücke konnte, wie im Ortsteil Tischardt, dadurch reduziert werden, dass die neckarcom bereit war, bestehende Leerrohre der Gemeinde anzumieten. Die Bürgerschaft konnte durch Abschluss von Vorverträgen ebenfalls das finanzielle Risiko reduziert. Weiterhin wurde vereinbart, dass die Vermarktungsmaßnahmen der neckarcom durch die Gemeinde unterstützt werden. 

Mit Realisierung dieses Konzeptes war darzustellen, dass Belange des EU Beihilferechts nicht berührt werden.

(Im Übrigen hatte auch die Telekom ein Ausbauangebot abgegeben bei Finanzierung einer Deckungslücke im sechsstelligen Bereich. Aus rechtlichen Gründen war eine Zusammenarbeit auf dieser Grundlage nicht möglich.)

Die Arbeiten konnten Anfang 2014 mit Verlegung der Leerrohre, Einbringung der Glasfaser und Aufbau der Verteiler abgeschlossen werden und es erfolgte die technische Inbetriebnahme im April 2014.

Aus Linsenhofen erreichten und erreichen uns Klagen zu technischen Problemen bei der Versorgung.

Die Verwaltung war und ist in ständigem Kontakt, und in Verhandlungen konnte erreicht werden, dass die vorhandene Technik ausgebaut und optimiert wird um die bei einer Bürgerversammlung 2013  zugesagten Bandbreiten anbieten zu können. Im Zuge des weiteren Ausbaus werden in den Bereichen Gernäcker, Im Sand und Kollwitzstraße weitere Verteilerkästen (DSLAM) überbaut. Dadurch werden die Kupferleitungsstrecken deutlich verkürzt. Dies führt dazu, dass dann im gesamten Ortsteil Linsenhofen die versprochenen 50 Mbit erreicht werden und die vorkommenden Störungen (Interferenzen) deutlich reduziert werden.

Für Fragen zu Verträgen stehen Ihnen die Ansprechpartner der Kundenbetreuung unter der hotline 0800-6325272 66  zur Verfügung. Bei Störungen und technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die 0800-2255 238.