Kontakt

Koordinationsstelleder SONNE im
Rathaus Linsenhofen

Theodor-Heuss-Straße 5
72636 Frickenhausen
Telefon: 07025 8 41 99 99
E-Mail: beratung@sonne-neuffener-tal.de
Homepage: www.sonne-neuffner-tal.de

Frau Elsbeth Haußmann und Frau Petra Kümmel sind zu folgenden Zeiten persönlich und telefonisch erreichbar:

Montag und Donnerstag von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr

In der übrigen Zeit ist ein Anrufbeantworter geschaltet.
Telefon: 07025 8 41 99 99
Bitte nennen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. Sie werden zurückgerufen.

Unser Angebot:
- Betreutes Wohnen zu Hause
- Cafèstüble - Betreuungsgruppe für Menschen mit und ohne Demenz
- Fahrdienst
- Beratung zu Patientenverfügungen und vorsorgenden Vollmachten
- Beratung in allen Fragen der Altenhilfe

- Pflegebegleitung - Unterstüzung von pflegenden Angehörigen und
- Vermittlung von ehrenamtlichen Pflegebegleitern

Ansprechpartnerin der Pflegebegleiter:
Frau Iris Kalczynski

Sprechzeiten der Pflegebegleiter nach Vereinbarung über die Koordinationsstelle



"Soziales Netzwerk Neuffener Tal"
SONNE e.V.
1. Vorsitzender:

Bürgermeister Simon Blessing
Mittlere Straße 18
72636 Frickenhausen

Tel: 07022 943420
E-Mail: gemeinde@frickenhausen.de

SONNE

Soziales Netzwerk Neuffener Tal SONNE e.V.

NEU!!! B.U.S. Bewegung und Spaß
mittwochs um 10 Uhr in Linsenhofen am Trauf
mitmachen ohne Anmeldung

Betreutes Wohnen zu Hause

-regelmäßige Besuche und Kontakte-


Sie wollen auch im Alter daheim leben und sich ein hohes Maß an selbständiger Lebensführung sichern.
Die SONNE bietet Ihnen
- Kontakt durch regelmäßige Besuche
- Vermittlung von Hilfen
- Beratung
- Kaffeenachmittage und kleine Ausflüge

Bei der SONNE stehen Ihnen Fachkräfte und qualifizierte Freiwillige zur Seite.
Die Häufigkeit der Besuche bestimmen Sie. Ob Sie Begleitung bei Spaziergängen, beim Einkaufen oder bei Arztbesuchen wünschen, ob Sie sich gerne unterhalten oder beim Kaffeetrinken nicht allein sein wollen, unsere Freiwilligen sind für Sie da.
Wenn Sie Hilfe im Haushalt oder Pflegeleistungen benötigen, dann helfen wir Ihnen oder Ihren Angehörigen, diese zu organisieren.
Wir beraten Sie gerne bei einem Hausbesuch oder in unserer Koordinationsstelle über unser Angebot und die Kosten, sowie über die Leistungen der Pflegekasse.

Caféstüble - Betreuungsgruppe für ältere Menschen mit und ohne Demenz

Geselligkeit und Wohlbefinden für ältere Menschen
- Dieser Nachmittag ist speziell auf die BesucherInnen ausgerichtet, auf die Gewohnheiten gehen wir ein.
- Dazu zählt das gemeinsame Kaffee trinken und Kuchen essen, den Möglichkeiten und Interessen entsprechend gibt es Beschäftigung und 
  Bewegungsangebote.
- Der Nachmittag wird von einer erfahrenen Fachkraft geleitet, sie wird von geschulten freiwillig Tätigen unterstützt.
- Es ist eine nette Abwechslung im Alltag!

WO:                          ev. Gemeindehaus in Neuffen
WANN:                      jeden  Montag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
KOSTEN:                   20 € +6 € für Fahrdienst
Das Angebot ist als niedrigschwelliges Betreuungsangebot anerkannt und kann mit der Pflegeversicherung abgerechnet werden.

Vorsorgen - Selbst bestimmen

bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit

Beratung zu vorsorgenden Papieren:
- Patientenverfügung
- Betreuungsverfügung
- Gesundheitsvollmacht
- Generalvollmacht

Wir beraten und informieren Sie über die Möglichkeiten in gesunden Tagen festzulegen, dass bei Entscheidungsunfähigkeit ihr Wille berücksichtigt wird.
Als Mitglied der Esslinger Initiative sind wir fachlich geschult und kompetent in allen wesentlichen Fragen zu vorsorgenden Papieren.

Ansprechpartnerin: Iris Kalczynski

Netzwerk pflegeBegleitung

Entlasten - Stärken - Zuhören

Sie pflegen einen Angehörigen? Die Betreuung und Pflege eines Angehörigen in der Familie, im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft kann zu einer harten Belastungsprobe werden.

Pflegebegleiterinnen stehen ihnen zur Seite

- wir hören Ihnen zu, informieren und denken mit. 
- wir suchen mit Ihnen gemeinsam nach individuellen Lösungen
- wir bleiben auch in schwierigen Situationen und über längere Zeit Ihre persönliche AnsprechpartnerIn. Schweigepflicht ist für uns selbstverständlich.
- wir vermitteln zu Beratungsstellen, Pflegediensten und Behörden, wenn Sie es wünschen.
- wir haben uns für diese Aufgabe qualifiziert, unsere Gruppe gibt es seit 2006. Wir engagieren uns freiwillig und kostenlos

Bei uns können Sie mitmachen!

- Wollen Sie etwas für sich und andere tun? -

Sie sind offen für die Interessen und Sorgen älterer Menschen und deren Lebensgeschichten.
Sie haben Zeit einen älteren Menschen zu besuchen, zu begleiten oder bei unseren Gruppenangeboten mitzumachen.
Sie sind interessiert an Fortbildungen, gemeinsamen Aktivitäten und am regelmäßigen Austausch mit anderen Freiwilligen, dann freuen wir uns auf Sie.

Wir suchen Freiwillige für Besuchsdienst, Pflegebegleitung, Mitarbeit im Caféstüble, Fahrdienst, Mithilfe bei Veranstaltungen.
Für Ihr Engagement gewähren wir eine Aufwandsentschädigung

Kontakt, Information und Beratungstermine über die Koordinationsstelle der SONNE

Soziales Netzwerk Neuffener Tal e.V.

Der Verein wurde 2006 von den Gemeinde, Kirchengemeinden im Neuffener Tal und Krankenpflegevereinen gegründet. Aufgabe ist es, überörtliche Angebote in der Alten-, Behinderten- und Familienarbeit entwickeln und bedarfsgerecht auszubauen. Auch das Deutsche Rote Kreuz und die Diakoniestation Neuffener Tal sind Mitglied im Sozialen Netzwerk Neuffener Tal e. V. (Sonne).