Kontakt

Bürgermeisteramt Frickenhausen
Mittlere Straße 18
72636 Frickenhausen

Ansprechpartner für die Mithilfe bei der Flüchtlingsbetreuung:
Arbeitskreis Integration


Frau Alate von der AWO
Besprechungszimmer UG Rathaus
Sprechzeiten für Flüchtlinge
Montags, 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstags, 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstags, 09:00 - 12:00 Uhr


Andrea Müller
Gemeindeverwaltung Frickenhausen
-Integrationsbeauftragte-

Büro OV Linsenhofen
Theodor-Heuss-Str. 5
Sprechzeiten: Mo und Do, 9-12 Uhr
Tel: 07025 8419999
Fax 07025 8419596

Büro Rathaus, Zi. 10
Mittlere Str. 18
Sprechzeiten: Mo und Di, 14-16 Uhr
Tel:    07022 94342-0
Fax:   07022 94342-4131
Mobil: +4915203457717
E-Mail: andrea.mueller@frickenhausen.de

Natalie Sommer
Gemeindeverwaltung Frickenhausen
-Ehrenamtskoordinatorin-

OV Linsenhofen
Theodor-Heuss-Str. 5
72636 Frickenhausen
Mobil:  +4915205690739
Fax:    07025 8419596
E-Mail: natalie.sommer@frickenhausen.de


Markus Oelschläger
Gemeindeverwaltung Frickenhausen
Sachgebietsleitung Bürgerbüro
Rathaus Zi.11

Tel  07022 94342-30
Fax 07022/94342-4131
E-Mail markus.oelschlaeger@frickenhausen.de          

Der Arbeitskreis Integration


Das ehrenamtliche Netzwerk soll hier für eine direkte und effiziente Betreuung vor Ort sorgen. Der Arbeitskreis Integration bildet den eigentlichen Kern der Integrationsarbeit und besteht aus ehrenamtlichen Helfern sowie einer Koordinierungsstelle, die mit einer professionellen Kraft besetzt werden soll. Um die notwendige Hilfe und Unterstützung für Asylbewerber und Obdachlose erbringen zu können, sollen für jeden Bereich (Asylbewerber und Obdachlose) Begleitungen für die Betroffenen als direkter Ansprechpartner und Wegbegleiter gesucht und bestimmt werden. Wichtig ist, dass diese Begleiter eine verbindliche ehrenamtliche Arbeit leisten. Angedacht ist, dass weitere Helfer für bestimmte, möglicherweise auch nur einmalige Aktionen, gewonnen werden (z.B. Durchführung von Sprachkursen), sog. "Unterstützer".
 
Bei der Koordinierungsstelle handelt es sich um eine Schnitt- und Anlaufstelle für Ehrenamtliche und Asylbewerber/Obdachlose. Zudem muss die Betreuungsarbeit mit der AWO und dem Sozialen Dienst und anderen Trägern abgesprochen werden, um sich gegenseitig zu ergänzen.  Insbesondere sollen die ehrenamtlichen Begleiter den Flüchtlingen bzw. Obdachlosen zugewiesen und die Betreuung eingeteilt werden.  
Folgende Aufgaben sind der Stelle zugeordnet:
-Bündelung der örtlichen Aktivitäten und Angebote
-Betreuung der örtlichen Aktivitäten und Angebote
-Anlaufstelle für alle Vereine, Institutionen und Organisationen
-Sprechstunde für Flüchtlinge
-Vermittelung von Aktivitäten und Angeboten und von Hilfeleistungen
 (z.B. von öffentl. Einrichtungen, Kindergarten, Schulen, Deutschkurse usw.)
-Ansprechperson für alle Ehrenamtlichen bei Fragen/Problemen
 


Die Begleitungen für Asylbewerber sind die ersten Ansprechpartner für einzelne Asylbewerber oder Asylbewerberfamilien und begleiten diese auf ihrem Wege der Integration in Frickenhausen.
 
Im Wesentlichen haben sie folgende Aufgaben:
- Begleitung zu Behörden und Ärzten
- Hilfe im Bedarfs- und Freizeitbereich (Einkaufen, Versorgung mit Kleidung, Möbeln, Haushaltsgegenständen, Spielzeug, Fahrrädern, usw.; Nutzung von Einrichtungen wie Bücherei, Vereinsangebote,…)
- Hilfe bei der Organisation /Anmeldung von Sprachkursen
 
 
Die Begleitungen für Obdachlose sind die ersten Ansprechpartner für einzelne Obdachlose oder Familien und begleiten diese auf ihrem Wege der Re-Integration in Frickenhausen.
 
Im Wesentlichen haben sie folgende Aufgaben:
- Begleitung zu Behörden und Ärzten
- Hilfe im Bedarfs- und Freizeitbereich (Einkaufen, Versorgung mit Kleidung, Möbeln, Haushaltsgegenständen, Spielzeug, Fahrrädern, usw.; Nutzung von Einrichtungen wie Bücherei, Vereinsangebote,…)
- Hilfe bei der Suche nach einem Arbeitsverhältnis