Kontakt

Bürgermeisteramt Frickenhausen
vertreten durch
Herrn Bürgermeister Simon Blessing
Mittlere Straße 18
72636 Frickenhausen

Tel:
07022 943420
Fax:
07022 943424191

E-Mail:
gemeinde@frickenhausen.de

Ortschaftsverwaltung Linsenhofen
Ortsvorsteherin
Regine Theimer
Theodor-Heuss-Straße 5
72636 Frickenhausen

Tel:
07025 2742
Fax:
07025 8419596

Ortschaftsverwaltung Tischardt
Ortsvorsteher
Jürgen Bauder
Grafenberger Straße 2
72636 Frickenhausen

Tel:
07123 31172
 
 
Sie sind hier: Startseite / Gemeinde / Aktuell

Informationen aus dem Rathaus

Die Gemeinde Frickenhausen hat zum 1. Januar 2018 ihr Finanzwesen auf das "Neue kommunale Haushalts- und Rechungswesen" (NKHR) umgestellt. Der Systemstart erfolgt zusammen mit dem Rechenzentrum Stuttgart ab Montag, 15. Januar 2018.  
 
!!! Die Gemeindekasse ist vom 15.01.2018 bis 19.01.2018  geschlossen. !!!

Abbuchungen
Alle Abbuchungen für den Monat Januar können frühestens ab 15. des Monats durchgeführt werden. Davon sind insbesondere die Kindergartengebühren und die Miete betroffen

Hundesteuer
Die Umstellung des Finanzwesens hat auch Auswirkungen auf die Hundesteuerbescheide für das Jahr 2018. Diese konnten nicht wie gewohnt schon vor Weihnachten, sondern können voraussichtlich erst Ende Februar 2018 zugestellt werden. Die Fälligkeit der Hundesteuer 2018 verschiebt sich dadurch auf den 26.03.2018. Die alten Hundesteuermarken (grün) gelten bis zum Erhalt der neuen Marken (blau) fort.
 
Grundsteuer
In den kommenden Tagen erhalten Sie einmalig Grundsteuerjahresbescheide für alle steuerpflichtigen Grundstücke. Diese gelten fort, bis eine Änderung eintritt. Bitte bewahren Sie das Original daher gut auf und geben Sie nur Kopien aus der Hand.
Aufgrund weiterer Änderungen wird dem Grundsteuerbescheid ein Merkblatt mit weiteren Informationen beigelegt.
 
Jahresendrechnung Wasser / Abwasser 2017
Diese erhalten Sie wie bisher Ende Januar / Anfang Februar. Bitte beachten Sie auch hier das beiliegende Merkblatt.
 
Gesamtschuldner
Wenn Sie mit anderen Personen ein Grundstück besitzen (beispielweise als Ehepaar oder Erbengemeinschaft) oder privatrechtlich haften (z.B. Kindergartengebühr oder Miete), finden Sie künftig nur noch einen Schuldner am Beginn des Bescheids / der Mitteilung. Die weiteren Gesamtschuldner sind am Ende des Bescheides / der Mitteilung aufgeführt und haben rechtlich denselben Rang.
 
Wir bitten um Beachtung.
 
gez.
Simon Blessing
Bürgermeister

(Erstellt am 10. Januar 2018)